IT-Services aus einem Guss

Eine zentrale und transparente 360-Grad-Sicht auf sämtliche technischen und kaufmännischen IT-Daten – das war eines der wesentlichen Ziele eines Großprojektes bei S&T. Der international agierende österreichische Technologiekonzern strebte eine Gesamtlösung mit einheitlicher Datenhaltung aus einer Hand an und entschied sich aufgrund des umfassenden Software-Portfolios sowie der Fachexpertise für die USU-Gruppe. Zum Einsatz kamen einerseits die Produktlinie Valuemation des gleichnamigen USU-Geschäftsfeldes, welche die einzelnen Prozesse eines effizienten und wirtschaftlichen IT Service Managements (ITSM) unterstützen sollte. Andererseits war für die zentrale Überwachung der komplexen IT-Infrastruktur und der -Services geplant, das ZIS-System der USU-Tochtergesellschaft LeuTek zu nutzen.

Die Umsetzung des Projekts verlief in mehreren Stufen. Innerhalb weniger Monate konnten die Service Operation-Prozesse, also alle Maßnahmen zur Bereitstellung und Instandhaltung der IT-Services, umgesetzt und produktiv geschaltet werden. Zahlreiche Schnittstellen zu allen wichtigen Partnerlösungen erlauben nun einen reibungslosen Datentransfer – auch zur Monitoring-Lösung von LeuTek. Diese sorgt seit Oktober 2017 dafür, dass sämtliche  zentrale und dezentrale IT Services und Service Levels überwacht und für die Kunden in einer Ansicht zusammengeführt werden. Derzeit werden die Wissensdatenbank KnowledgeCenter sowie eine Configuration Management Database (CMDB) implementiert. In einem weiteren Schritt ist geplant, die Themen Service Portfolio Management und Financial Management zu realisieren. Mittelfristig soll das USU- System auch sämtliche Service-Aufträge des technischen „Field Service“ unterstützen. Insgesamt löst das USU- Gesamtsystem eine Reihe heterogener Insellösungen ab.

Ein professionelles IT-Servicemanagement ist das Rückgrat unseres Geschäftsmodells. Trotz der Komplexität haben wir das ITSM-Projekt mit Hilfe der Technik und Expertise der USU- Gruppe gut umsetzen können. Heute verfügen wir über einen Rundumblick auf unsere IT und unsere Services.

Hannes Föttinger,
verantwortlich für ITSM