Meldungen

USU passt Prognose an

Der USU-Konzern erwartet nach aktueller Hochrechnung für das laufende Geschäftsjahr ein um akquisitionsbedingte Sondereffekte bereinigtes EBIT (Bereinigtes EBIT) im Korridor von EUR 5 bis 8 Mio. bei einem Umsatz von EUR 93 bis 95 Mio.

Weiterlesen








USU Software AG: Abschluss eines Ergebnisabführungsvertrages mit 100%-Tochtergesellschaft Aspera GmbH

Nach der finalen Übernahme der Minderheitsanteile an der Aspera GmbH, Aachen, durch die USU Software AG (ISIN DE000A0BVU28), Möglingen, haben beide Gesellschaften heute einen Ergebnisabführungsvertrag unterschrieben. Der Aufsichtsrat der USU Software AG hat diesem Vorhaben einstimmig zugestimmt. Der Ergebnisabführungsvertrag soll für die Dauer von mindestens fünf Jahren rückwirkend zum Beginn des laufenden Geschäftsjahres 2012/13 der Aspera GmbH, dem 1. April 2012, abgeschlossen werden und bedarf zu seiner Wirksamkeit noch der Zustimmung der Hauptversammlung der USU Software AG, welche am 18. Juli 2012 in Ludwigsburg stattfinden wird.

Weiterlesen


USU gibt erste Kennzahlen für Q3/2014 bekannt und passt Guidance an

Die USU Software AG (ISIN DE000A0BVU28) erzielte im dritten Quartal 2014 eine Steigerung des um akquisitionsbedingte Sondereffekte bereinigten Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (Bereinigtes EBIT) um 50% auf EUR 1,6 Mio. (Q3/2013: EUR 1,1 Mio.). Der Quartalsüberschuss summierte sich auf EUR 1,4 Mio. (Q3/2013: EUR 0,5 Mio.), was einem Ergebnis pro Aktie von EUR 0,13 (Q3/2013: EUR 0,05) entspricht. Damit setzte USU die positive Ertragsentwicklung der Vorquartale erfolgreich fort.

Weiterlesen


USU wächst in Q3/2013 um 15 Prozent

Die USU Software AG (ISIN DE000A0BVU28) hat im dritten Quartal 2013 nach vorläufigen Berechnungen wieder eine zweistellige Umsatzsteigerung erzielt. Gemäß der aktuellen Hochrechnung liegt der Konzernumsatz nach IFRS bei EUR 13,8 Mio. (Q3/2012: EUR 12,0 Mio.), was einem Anstieg der Erlöse im Gesamtkonzern von 15% gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht.

Weiterlesen