13. Dez. 2019

USU feiert Richtfest für Expansion am Standort Möglingen

In Rekordzeit treibt die USU Software AG ihr Wachstum voran. Denn am Stammsitz der Gesellschaft im schwäbischen Möglingen entsteht derzeit ein neues Energie-effizientes Campus-Gebäude. Innerhalb von nur 8 Monaten nach dem Spatenstich wurde nun mit dem Richtfest ein wichtiger Meilenstein gefeiert.

„Architekt, Bauleiter und die beteiligten Baufirmen haben tolle Arbeit geleistet“, dankte USU-Gründer und Bauherr Udo Strehl vor den versammelten Gästen den Verantwortlichen für die termingerechte Bauausführung. Denn neben der Unterstützung durch die Stadt und die Nachbarn ließ sich der enge Zeitplan nur mit einem einzigartigen vertrauensvollen Teamwork realisieren. Die Bauarbeiten sind bereits weiter fortgeschritten, als es bei einem Richtfest üblich ist. So sind zum Beispiel bereits sämtliche Fenster eingesetzt. USU ist daher zuversichtlich, dass das neue Gebäude bereits im September 2020 bezugsfertig ist.

Auf einer Fläche von über 1.300 Quadrat­metern werden lichtdurchflutete moderne Arbeitsplätze, Schulungsräume sowie Präsentations- und Ausstellungsmöglich­keiten geschaffen. Eine Photovoltaik-Anlage, Fahrradstellplätze mit Lademöglichkeiten für E-Bikes sowie eine zweigeschossige Tiefgarage mit mehreren Ladesäulen für Elektrofahrzeuge ergänzen das nachhaltige Architektur-Konzept. Form und Materialien des Neubaus nehmen die bestehende Umgebungsbebauung auf. So wird beispielsweise für die Außenfassade ein heller Klinker verwendet, der sich in der Oberfläche und Farbigkeit an benachbarten historischen Gebäuden orientiert. In Möglingen sind derzeit über 200 USU-Mitarbeitende beschäftigt

Zurück